Ringsherum

(to be – continued! NEU = aktualisiert 3.7.2015)

SEHEN

An ihrer Seite – Spielfilm (Trailer)
http://www.youtube.com/watch?v=RAD0p6W1uAg

Der Demenz auf der Spur – Zweistündiger Vortragsabend der Universitätsmedizin Mainz. Das große schwarze Loch füllt sich übrigens ab Minute 3:45 mit Präsentationsfolien. http://www.youtube.com/watch?v=sZxxdPqnL1U

Der Tag, der in der Handtasche verschwand (Dokumentation in vier Teilen. Hier Teil 1): http://www.youtube.com/watch?v=HkIRZkAQtQQ

Eines Tages – Spielfilm. Trailer und Link zum Hersteller der DVD: http://www.youtube.com/watch?v=qJJ-IlZ4X78

Gesicht im Spiegel – Kurzfilm http://www.youtube.com/watch?v=3xklbYmXDsE

Ich maloche und habe nichts davon – Notstand in der Altenpflege (mdr-Dokumentation, u.a. über das Problem Demente Bewohner + Zeitnot des Personals) http://www.youtube.com/watch?v=TjKffFIedNc

Iris (Spielfilm über die Schriftstellerin Iris Murdoch, englisch): http://www.youtube.com/watch?v=ALsVdYhE3BI

„It’s not a disgrace – it’s dementia“ Reihe von Kurzfilmen. Eigentlich Aufklärungsfilme für das betreffende Land, in der Landessprache, mit englischen Untertiteln. Bisher veröffentlicht: Croatian, Assyrian, Cambodian, Ukrainian, Spanish, Serbian, Arabic http://www.youtube.com/results?search_query=It%27s+not+a+disgrace…it%27s+dementia&oq=It%27s+not+a+disgrace…it%27s+dementia&gs_l=youtube-reduced.12…12738.12738.0.14047.1.1.0.0.0.0.35.35.1.1.0…0.0…1ac.2.1KEmYYZPa74

Leben, Lieben, Vergessen – Alzheimer mit 40. Reportage (Link zu Youtube) http://www.youtube.com/watch?v=0M23NZsAL-s

Liebe („Amour“, Spielfilm von Michael Haneke). Kein Film über Demenz, jedoch über Pflegebedürftigkeit, Liebe und Selbstbestimmung im Alter. Rezensionen u.a. HIER  (Alzheimer-Blog), und HIER (SZ).

Mein Name ist Lisa (Kurzfilm, englisch mit deutschen Untertiteln): http://www.youtube.com/watch?v=iy1WVLoWhwg

Mein Vater – Spielfilm, mit Götz George

Terry Pratchett – Living with Alzheimer’s (englisch). Zweiteiler über einen der erfolgreichsten Fantasy-Autoren, der an einer Frühform von Alzheimer leidet und trotzdem weiter schreibt. Teil 1 HIER (vimeo), Teil 2 über einen Link auf der angegebenen Seite abrufbar.

Vergiss mein nicht (Regie: David Sieveking) Kino-Start im Januar 2013! Weltpremiere erfolgte beim Filmfestival Locarno, dort gewann der Film den Hauptpreis der Kritikerwoche. http://vergissmeinnicht-film.de/

Gute, weil ausgewogene Kritik des Films im alzheimerblog: http://alzheimerblog.wordpress.com/2013/02/02/filmkritik-vergiss-mein-nicht/

Weitere Infos HIER (farbfilmverleih.de). Kurzer Auszug aus dem Exposé auf der Seite des Kameramanns Adrian Stähli

–>Mehr Filme unter… http://www.wegweiser-demenz.de/filmtipps.html

—-

ENTZIFFERN

(Die zitierten Kurzbeschreibungen stammen, sofern nicht anders angegeben, von Amazon)

Acht Minuten (Péter Farkas) „Die Liebe im Alter ist stärker als das Vergessen … Péter Farkas erzählt in »Acht Minuten« von den letzten Tagen eines dementen Paares, das trotz Alter und Krankheit seine Würde und vor allem die Liebe zueinander bewahren kann. Für diesen Roman wurde der in Deutschland lebende Autor mit dem Sándor-Márai-Preis ausgezeichnet und erhielt den Preis für den besten Debüt-Roman in Ungarn.“

Als meine Mutter ihre Küche nicht mehr fand (Jörn Klare) „Der Autor erzählt die Krankengeschichte seiner bei Diagnose gerade einmal 70-jährigen Mutter. (…) Auszüge aus Pflegeberichten beleuchten nüchtern die mitunter konfliktgeladene Situation im Heim (…) Auch Psychiater, Gerontologen und Pflegewissenschaftler diskutieren mit dem Autor über das Phänomen Demenz.“ Zitat aus der Besprechung auf SPON, 21.11.2012

Alzheimer und ich (Richard Taylor) „Richard Taylor leidet an einer Demenz, vermutlich des Alzheimer-Typs, aber er hat all seine Erfahrungen mit der Erkrankung, Gedanken und Ideen in essayistischen Innen- und Außenansichten beschrieben. … brilliant formulierte, humorvoll gewürzte und vehement vorgetragene Beiträge …“

Demenz: Abschied von meinem Vater (Tilman Jens) „… die Chronik eines langsamen Abschieds des Sohnes vom geliebten und bewunderten Vater.“

Der alte König in seinem Exil (Arno Geiger) „Arno Geiger hat ein tief berührendes Buch über seinen Vater geschrieben, der trotz seiner Alzheimerkrankheit mit Vitalität, Witz und Klugheit beeindruckt.“

Der karibische Dämon (David Chariandy)  „Es scheint, als habe die Zeit das Haus am Rande Torontos übersehen. Und auch seine Bewohnerin, die seit Jahren immer seltsamer und vergeßlicher wird, lebt ganz im einsamen Rhythmus ihres dünner werdenden Gedächtnisses. Doch hat sich zwischen ihr und ihrem Sohn, der sie vor zwei Jahren als Teenager verließ, manches verändert. Jetzt ist er zurück … Roman über persönlichen und kulturellen Gedächtnisverlust…“

Der perfekte Plan – Krimi (Hanne-Vibeke Holst) „Drei Jahre sind vergangen, seit Elizabeth Meyer von ihrer Alzheimererkrankung erfahren hat, und jetzt zeigen sich die ersten Aussetzer. Erst verzweifelt, dann zunehmend gefasst, versucht sich die Spitzenpolitikerin mit der verstörenden Situation zu arrangieren.“

Du denkst, du weißt alles (Marie Peterson) „… eine Dreiecksgeschichte zwischen einer Mutter, einer Tochter und der Alzheimererkrankung.“

Ich habe Alzheimer – Wie die Krankheit sich anfühlt (Stella Braam) „Dass ein Alzheimer- / Demenzerkrankter so genau über seinen Zustand berichten kann, hat es bislang nicht gegeben. … Hier ist einer, der – als ehemaliger Schriftsteller und Wissenschaftler – in seinen wacheren Momenten in der Lage ist, seine Situation recht genau zu erfassen und zu erläutern – trotz unablässig fortschreitender Krankheit. Einer der zudem seine Tochter als eine Art Sprachrohr hat …“

Ich bin noch immer derselbe Mensch: Aufruf zu einer neuen Art der Kommunikation über Demenz Broschüre der Bosch-Stiftung, hier als pdf Klischees sprengen: „Die Gesellschaft hat ein bestimmtes Bild von Demenz – und zwar ein überaus negatives. … . Zudem haben Menschen mit dieser Krankheit nur selten Gelegenheit, ihre Gedanken und Gefühle über sie zum Ausdruck zu bringen: Es wird über sie geredet, aber selten mit ihnen. Das Individuum verschwindet hinter der Krankheit. … Dieses einseitig negative Bild beeinträchtigt die Lebensqualität der Erkrankten und ihres näheren Umfelds.“ LESENSWERT.

In der Umarmung des Vergessens – Dementielles (Evelyne Weissenbach) Homepage zum Buch HIER  (mit Leseprobe) „Evelyne Weissenbach beschäftigt sich auf verschiedene Art und Weise mit dieser Thematik. Einerseits in kleinen Geschichten über Begegnungen mit demenzkranken Menschen. Andererseits in nachdenklichen Texten mit Validationshintergrund. In den Schreibpausen – Versuche, ihre Gefühle mit dem Pinsel auszudrücken. … Und … Gedichte und Kurzprosa FÜR Demente.“

Klein, still & weiß (Erika Veld) „…  ein sehr ehrliches Buch, es schildert den langen Weg, den es braucht oder brauchen kann, bis man erkennt und akzeptiert, daß die Eltern an Demenz erkrankt sind.“ (Auszug aus einer ausführlichen Rezension von aus.gelesen auf wordpress)

Komm her, wo soll ich hin? – Warum alte und demenzkranke Menschen in die Mitte unserer Gesellschaft gehören (Sophie Rosentreter) Ausführliche Rezension von aus.gelesen auf wordpress

Kopf in den Wolken – Graphic Novel von Paco Roca. Besprechung hier: http://www.graphic-novel.info/?p=30554

Mutter, wann stirbst du endlich? (Martina Rosenberg) „… die authentische Geschichte einer ganz normalen Familie, für die das Leben durch die Extrembelastung der Pflege der schwer kranken Eltern zum Albtraum wurde. (…) Schritt für Schritt muss die Tochter die Verantwortung und Organisation des elterlichen Lebens übernehmen. Verzweifelt versucht sie, allen Anforderungen gerecht zu werden — und scheitert, bis nach neun Jahren nur noch der Wunsch übrig bleibt: Mutter, wann stirbst du endlich?“ ANMERKUNG von mir: Achtung, sehr, sehr zwiespältiges Buch. Unbedingt lesen!

Nackte Väter (Margit Schreiner) „Margit Schreiner sieht hin, wo andere allzu gerne wegsehen. Sie ist von einer schonungslosen Offenheit. Nichts für schwache Nerven und nichts für Menschen, die gerne puschelige, weiche Deckchen über die Abgründe des Lebens breiten.“ (Kundenrezension 1) „Die sicher notwendigen dramatischen Szenen haben jedoch meine Schmerzgrenze überschritten.“ (Kundenrezension 2)

Sprechen Sie limbisch? – Ein Plädoyer für eine transkulturelle und transgenerationelle Altenpflege (Erwin Böhm)
„Die wichtigste Erkenntnis ist: Das Personal der Altenpflege muss lernen, empathisch zu reagieren: Erkrankt ein Mensch an Demenz, so gewinnt das limbische System, seine Gefühlswelt, die Oberhand. Also muss man ihn auch auf der Gefühlsebene ansprechen: eben limbisch!“

Vergiss Alzheimer – Die Wahrheit über eine Krankheit, die keine ist (Cornelia Stolze) „… ein Phantom. Ein gezielt geschaffenes Konstrukt, mit dem sich Ängste schüren, Forschungsmittel mobilisieren, Karrieren beschleunigen, Gesunde zu Kranken erklären und riesige Märkte für Medikamente schaffen lassen.“
Blog zum Buch: http://www.vergiss-alzheimer.de/

Verwirrte pflegen, verwirrte Pflege?: Handlungsprobleme und Handlungsstrategien in der stationären Pflege von Menschen mit Demenz – eine ethnographische Studie (Andrea Newerla) „Die hier vorgestellte Analyse zeigt, dass Pflegekräfte Handlungsprobleme in der Pflege von Menschen mit Demenz vor allem mit den Mitteln der gouvernementalen Führung zu bewältigen versuchen …“

Was ist <gute> Demenzpflege? von Christoph Held. Dissoziatives Verhalten bei Demenz? Interessante Sichtweise. Besprechung der Neuerscheinung hier (NZZ)

—-

BEGREIFEN

AFI: siehe Alzheimerforschung Initiative e.V.

AgusH – Arbeitsgemeinschaft Unterstützte Selbsthilfe für Menschen mit Demenz http://www.agush.de/pages/die-idee.php

Altenheimblogger: http://altenheimblogger.wordpress.com/

Alzheimerblog (von privat): http://alzheimerblog.wordpress.com/

Alzheimerblog der Deutschen Alzheimergesellschaft e.V.: http://www.alzheimerblog.de/

Alzheimerforschung Initiative e.V. (AFI) – Aufklärung, Forschung, praktische Tipps: http://www.alzheimer-forschung.de/alzheimer-krankheit/index.htm

Alzheimer’s Reading Room (Blog, englisch. Neben Informationen aus der Forschung viele Hinweise für den Umgang mit an Demenz Erkrankten. Umfassend + verständlich geschrieben. Lesenswert.) http://www.alzheimersreadingroom.com/

Alzheimer’s Wife (Blog einer Angehörigen, englisch): http://alzheimerswife.wordpress.com/

Apfelriemchen – Blog einer Angehörigen, WordPress: http://apfelriemchen.wordpress.com/

Bewegung bei Demenz (mit Fitness-Test) http://www.bewegung-bei-demenz.de/

Definition Demenz (Wikipedia): http://de.wikipedia.org/wiki/Demenz

Demenz für Anfänger – Blog einer Angehörigen, WordPress http://demenzfueranfaenger.wordpress.com/

Drei-Welten-Modell: http://soziologieaushamburg.wordpress.com/fragen-und-antworten/

Ergotherapie bei Demenz – Infoportal, interessant nicht nur für Ergotherapeuten. http://www.ebede.net/

Hilfen zur Kommunikation bei Demenz (pdf) von Jennie Powell, bereitgestellt in dt Übersetzung vom KDA http://www.kda.de/files/tueren/tuerenoeffnenprobe2.pdf

Innovationskreis Demenz – Eine Initiative von Stella Braam http://www.innovationskreisdemenz.de/

Interview mit dem an Alzheimer erkrankten Psychologen Richard Taylor (SPIEGEL ONLINE). http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-69277670.html

Konfetti im Kopf – Aktivierungskampagne, kreativ und informativ http://www.konfetti-im-kopf.de/konfetti-im-kopf/Aktivierungskampagne.html

Kunst und Demenz. Lesenswerter Aufsatz von Michael Ganß, Kunsttherapeut und Gerontologe. Als pdf HIER: http://www.bundesakademie.de/bk2411/ganss.pdf Zitat: „Lassen wir uns verführen von den Menschen mit Demenz, so werden wir neue Erfahrungen machen. Die Menschen mit Demenz können uns LehrmeisterInnen sein, wenn wir uns trauen zeitweise aus unserer Lebenswirklichkeit herauszugehen, um mit Neugierde einzutauchen in die Begegnungen mit den Menschen mit Demenz und ihren Handlungsräumen, die voller Wunder stecken.“ Update 26.12.2013. Der Link funktioniert leider nicht mehr.

Momentnotaufnahme – Blog von Jens Dominik Roeder, Altenpfleger, Pflegewissenschaftler, Pflegeaktivist und Mitglied im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK). http://momentnotaufnahme.wordpress.com/

Orientierungswerte zur Pflegezeitbemessung (Zeitkorridore, Zeitvorgaben): http://www.pflegestufe.info/pflege/zeiten.html

Pflege am Boden – bundesweiter Flashmob für Verbesserung der Pflegebedingungen http://www.pflege-am-boden.de/Aktion.html

Pflege der Zukunft – Blog -Altenpflege in Dänemark – von einer deutschen Pflegerin http://pflegederzukunft.blogspot.de/

Pflegenot – Pflegenotstand life. Privater Blog. http://www.pflegenot2014.de/

Pflegen und leben – psychologische Unterstützung für pflegende Angehörige (online) https://www.pflegen-und-leben.de/

——-

NEU (UPDATE) Homepage abgeschaltet. Rosenblätter im Irrgarten – Petition zur Überprüfung der Menschenwürde im Zusammenhang mit SGB V und SGB XI (Pflegeheime + ambulante Dienste): http://www.rosenblaetter-im-irrgarten.de/1,000000667663,8,1

–> Einige wenige Dokumente finden sich noch online, so z.B. der Link zur Petition hier:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2012/_11/_12/Petition_37780.nc.html

sowie die Anhörung im März 13 (Bundestag) hier:

http://www.bundestag.de/mediathek/?action=search&ids=2219505&instance=m187&mask=search&contentArea=details

——

„Ungeschminkt ehrlich“ – Fotos von Demenzkranken. Interview mit dem Fotografen Michael Hagedorn in der FAZ (25.10.2012) http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/fotos-von-demenzkranken-sie-sind-ungeschminkt-ehrlich-11932976.html

Validation (Pflegewiki): http://www.pflegewiki.de/wiki/Validation

Vergiss Alzheimer! – Blog zum Buch (siehe oben) http://www.vergiss-alzheimer.de/

Volkshilfe Demenzblog Österreich http://volkshilfe-demenzblog.com/

Wegweiser Demenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: http://www.wegweiser-demenz.de/startseite.html

Wie finde ich ein gutes Pflegeheim – kommentierte Checkliste vom Alzheimer-Blog mit vielen nützlichen Hinweisen.

Wissenschaft: Wie verändert sich das Gehirn bei Demenz? Das Gehirn

Wohin mit Oma – Das Schwiegermutter-Experiment. (K)ein Ratgeber für das Zusammenleben der Generationen. WordPress-Blog: http://wohinmitoma.wordpress.com/

Zeitvorgaben in der Pflege – siehe: Orientierungswerte zur Pflegezeitbemessung

Advertisements

Eine Antwort zu Ringsherum

  1. Pagophila schreibt:

    „Der alte König in seinem Exil“: Wunderbares Buch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s