Archiv der Kategorie: These

Leben

Dies ist ein Ausnahmetext. Er gehört in eine Kategorie, die hier noch nicht existiert: Nachdenken darüber, wie wir leben. Was uns aufbaut, was uns runter zieht, wie wir unser Leben gestalten. Frau Y: der jüngste Neueinzug unseres Hauses, mehrere Suizidversuche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter These | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Fantasie

Am Morgen. Ich sitze am Tisch. Gefrühstückt habe ich, höchste Zeit, zur Arbeit zu gehen. Ich will aufstehen, jemand hält mich zurück. „Sie können nicht laufen! Wenn Sie aufstehen, werden Sie gleich hinfallen!“ behauptet er. Blödsinn. — Mittags im Hotel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arsch der Welt, Klassiker, These | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Pflege der Zukunft

I had a dream: Alle Heime sind kommunal – es ist verboten, mehr als 5 Tage am Stück zu arbeiten – Teil des Vorstellungsgespräches ist die Frage nach der Lieblingsschicht – jedes Zimmer hat Deckenlifter – es gibt Fitnessräume in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter These | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kein Kriegsgewinnler

Nachtrag zum Thema Krieg. Ein Bewohner, aufgewachsen in den Zwanzigern des letzten Jahrhunderts, sieht im Fernsehen Skispringer. Fasziniert, das ist klar. Er äußert Worte wie: „Unheimlich!“, „Toll!“ oder schaut einfach gebannt zu. Sein abschließendes Fazit: „Damit kann man aber keinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kranksein oder nicht, These | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

TV – ein Leichtes

„Da, machen Sie das mal weg. Die haben Pistolen!“ Immer wieder die Frage: Was sehen Menschen mit Demenz, wenn der Fernseher läuft… Frau Z begreift offenbar noch, dass man das „wegmachen“ kann. Ob sie einen Unterschied sieht zwischen dem, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesucht - gefunden: Words, Klassiker, These | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare