Lyrik? Lyrik!

Menschen mit Demenz haben durchaus Sinn für feinen Witz. Wenn man dazu noch charmant und tiefgründig ist, so wie Frau Z, kommt Folgendes heraus.
Bildstark, kein Wort zu viel, so muss Poesie. (Am Rhythmus können wir noch ein wenig arbeiten.)

küsse verteilen

an die armen

und die ehemänner sehn

von oben zu

(Ich hab ja lange überlegt, ob ich das schreibe – ich tu es einfach: An alle modernen Lyriker, nehmt euch’n Beispiel!!!)

Über snoopylife

Jahrelang im sozialen Bereich tätig, unter anderem im Seniorenheim und in einer Schulbibliothek. Schließlich quasi umgefallen und nach Berufsausstieg wieder aufgestanden. Derzeit Freiberuflerin! Arm, aber glücklich.
Dieser Beitrag wurde unter Bilder für Götter, Gesucht - gefunden: Words abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Lyrik? Lyrik!

  1. Sofasophia schreibt:

    genial … also echt!

  2. Clara Himmelhoch schreibt:

    Gefällt mir sehr gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s