Meinenwollen

Aufs Zimmer, also eineTreppe hoch. Pflegekraft, wie es sich gehört, hinter der Frau X, die Bewohnerin geht ein, zwei Stufen, hat schon den Fuß auf der nächsten Stufe – und bleibt dann aus unerfindlichen Gründen stehen.

PK drängelt: „Frau X, nach oben, bitte…“

Frau X läuft auch weiter, fragt jedoch etwas irritiert: „Nach unten?“

PK: „Nach OBEN!“

Frau X, mit einer winzigen Spur von Selbstgefälligkeit: „Na, das wollte ich doch meinen…!“

Advertisements

Über snoopylife

Jahrelang im sozialen Bereich tätig, unter anderem im Seniorenheim und in einer Schulbibliothek. Schließlich quasi umgefallen und nach Berufsausstieg wieder aufgestanden. Derzeit Freiberuflerin! Arm, aber glücklich.
Dieser Beitrag wurde unter Gesucht - gefunden: Words, Sinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meinenwollen

  1. pixelspielerei schreibt:

    Na, also echt … *tse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s