Kein Pardon

„Im Frühtau zu Berge wir gehn, fallera…“

Pflegekraft: „Was heißt denn <fallera>?“

Frau X, ein großer Fan von Volksliedern, kommt ins Grübeln:

„Das heißt… so was wie ‚Tschuldigung, nicht? Pardon heißt das!“

Gut, dann von vorn.

„Im Frühtau zu Berge wir gehn, Entschuldigung,

Es grünen die Berge, die Höhn, Entschuldigung.

Wir wandern ohne Sorgen singend in den Morgen

noch ehe im Tale die Hähne krähn.

Ihr alten und hochweisen Leut, Entschuldigung…“

Advertisements

Über snoopylife

Jahrelang im sozialen Bereich tätig, unter anderem im Seniorenheim und in einer Schulbibliothek. Schließlich quasi umgefallen und nach Berufsausstieg wieder aufgestanden. Derzeit Freiberuflerin! Arm, aber glücklich.
Dieser Beitrag wurde unter Bilder für Götter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kein Pardon

  1. Wiebke Hoogklimmer schreibt:

    haha…;-)

    (die Fassung sollte ich noch in meine Volksliedseite http://www.volksliedsammlung.de einfügen….;-) )

  2. snoopylife schreibt:

    Leerzeichen vorher und nachher beachten? 😉

  3. haushundhirschblog schreibt:

    War aber auch eine gemeine Frage … !

    • snoopylife schreibt:

      Ja, das mach ich gern 🙂 Man kriegt häufig wirklich erstaunliche Antworten, und ich denke, die Leute finden es auch ganz in Ordnung, dass man mal was anderes fragt als „Wie gehts uns denn heute?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s