Absage

Über eine Absage freut man sich in den seltensten Fällen. Ausnahme:

Herr Z soll essen.

Er will aber nicht.

Die Pflegekraft kennt das schon. Manchmal scheint es nur ums Prinzip zu gehen. Routinemäßig zu erwarten ist Folgendes:

Der Klassiker „Nein!“ (ohne Begründung).

Oder:

Das ebenso unwiderlegbare „Ich kann nicht!“ (mit wechselnder Begründung).

Offenbar hat auch Herr Z die Routine satt. Zwar läuft es auf dasselbe hinaus – zeitaufwändige Überredungsversuche, bis hin zur Kapitulation, d.h. Anreichen – aber heute gibt er sich wenigstens Mühe, die PK nicht allzusehr vor den Kopf zu schlagen. Freundlich, jedoch bestimmt tut er kund, was sein Wortschatz trotz fortgeschrittener Demenz noch so her gibt:

„Ich möchte absagen!“

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Bilder für Götter, Time! abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Absage

  1. Oh nein, ist das süß! ;o))

  2. meineschreibblockadeundich schreibt:

    Ist das schön :)!

  3. Sofasophia schreibt:

    jawoll! so viel freiheit muss einfach sein.
    🙂

    (wieso lasst ihr ihn nicht? wenn er hunger hat sagt er dann sicher selber wieder zu.)

    • snoopylife schreibt:

      Wieder eine gute Frage… Er ist einer von denen, die oft schon vorher „Nein“ sagen, wenn man sie auffordert zu essen. Fragt man, ob er satt sei, kommt allerdings ebenfalls ein „Nein“. Werde mal daraus schlau…Dann kann man probieren, etwas anderes anzubieten, manchmal klappt das. Aber irgendwie scheint das Gehirn den Zusammenhang zwischen „Hunger!“ und „Essen!“ verlernt zu haben… Manchmal denkt er auch, das Essen sei nicht für ihn, dann ist es sehr schwer, ihn zu überzeugen. Wenn allerdings gar nichts funktioniert, lasse ich ihn natürlich in Ruhe.

    • Sofasophia schreibt:

      sehr komplex das ganze und sehr sensibel, wie du das handhabst! danke für die ergänzung.

      viel geduld wünsch ich dir!

  4. aquasdemarco schreibt:

    Lieber Follower
    Ich bin mir nicht sicher, ob du meinem Blog “nixZen” noch folgst. Wie auch immer, nixZen gibt es nicht mehr, sondern aquasdemarco.wordpress.com.
    Solltest du den Reader von wordpress nutzen, bitte die Adresse aktualisieren.
    THX! Nixzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s