Zwänge

Nachtrag zum Thema „Laufen, normalerweise„. Dort nur am Rande erwähnt – die ablehnende Haltung.

Wenn mich alle fünf Minuten jemand fragen würde, ob ich mitkomme auf die Toilette, würde ich es auch irgendwann als Zwang empfinden.

Zumal wenn ich vergessen habe, dass ich es nicht mehr allein dahin schaffe. Dass ich das letzte Mal vor über drei Stunden war. Dass meine Hose bereits nass und nun auch der Sessel in Gefahr ist…

Selbst wenn der Andere sich bemüht, nicht zu drängeln: „Möchten Sie? Nee? Gut, dann komme ich später wieder…“ – kann man letzteres durchaus als Drohung begreifen.

Eine der solcherart Gepiesackten lachte denn auch verächtlich und machte deutlich, dass weitere Versuche ebenfalls scheitern könnten: „Wieso? Sind die so klein, dass man da so reingezwängt wird?“


(Zum Glück wollte die Dame irgendwann nach Hause. Man ging „vorher“ noch mal schnell aufs stille Örtchen, die PK schwatzte was das Zeug hielt, um die Dame abzulenken. Friedlich begab man sich dann wieder zum Sessel. Alles gut – bis zum nächsten Mal.)

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Bilder für Götter, Gesucht - gefunden: Words, Klassiker abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zwänge

  1. Simone Spicale schreibt:

    Vor so viel Geduld und so viel Einfühlungsvermögen jeden Tag und immer wieder ziehe ich voller Respekt meinen Hut. Weil ich weiß, dass ich selber beides in dem Maße nicht aufbringen könnte – obwohl ich natürlich auch weiß, dass jeder Patient genau diese Art Pflege verdient. Dieser Dienst am Menschen ist mit Gold nicht aufzuwiegen! Und dieses Blog eine echte Bereicherung.

    Grüße nach Berlin
    Simone

  2. Sofasophia schreibt:

    dder klogang als abenteuer des tages: schaffen wir es trocken oder nicht? – ich gestehe dass dieser teil des älterwerdens in mir am meisten ungute gefühle auslöst.

  3. muetzenfalterin schreibt:

    was simone spicale schreibt möchte ich unterschreiben. genau so ist es. sehr sehr wertvoll dieser blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s