Farewell Kevin

Es klingelt. Aha, Frau Z, die kommt bestimmt mit ihrer Einlage nicht klar. Eine Pflegekraft düst hin, um ihr zu helfen.

Frau Z, eine stark depressive Person, wohnt in einem Doppelzimmer zusammen mit der Frau Y. Letztere, hochdement, ist für ihre oftmals sehr ablehnende Haltung bekannt, was bis zur verbalen oder auch körperlichen Aggressivität gehen kann.

PK betritt das Zimmer, stutzt kurz. Nanu, haben wir nicht gerade die Frau Y aufs Zimmer begleitet? Wo ist die? Notiz im Kopf, Frau Y suchen, nicht dass die Dame im Garten herumirrt…

Aber erst mal ins Bad, der Frau Z helfen. Blick in Erwartung der Frau Z auf die Toilette richten. Frau Z sitzt auch da, aber sie LÄCHELT. Irgendetwas stimmt also nicht. Blick wieder hoch…

Da steht ja einer!

Schräg hinter Frau Z, in der Duschecke: die vermisste Frau Y. Voll bekleidet, aufrecht, die Hände lässig vor dem Körper zusammengelegt. Aufmerksamer, hellwacher, ja schon fast durchdringender Blick. Jede Erinnerung an Kevin Costner verblasst gegen diesen  Bodyguard.

Zunächst lacht die PK, sicher sehr unprofessionell, aber manchmal muss das einfach sein. Dann lacht Frau Z, sehr schön, denn sie lacht sonst nicht besonders häufig. Zuletzt lässt sich auch der Bodyguard zu einem Lächeln herab.

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Bilder für Götter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Farewell Kevin

  1. pixelspielerei schreibt:

    Eine schöne Kaskade! 😉

  2. Himmelhoch schreibt:

    So eine Geschichte habe ich heute gebraucht. – Meine Mom sollte ja morgen entlassen werden. Vormittags ruft eine Ärztin an und druckst was von Verlängerung bis Montag rum, weil ihr ein wenig übel ist, zu wenig Flüssigkeit und was da so ist. – Ich stimme widerwillig zu, ich will sie wieder „zu Haus“ im Heim wissen. – Eine Stunde später im KH stelle ich fest: „In ihrem Zimmer ist der NoroVirus eingekehrt – das wäre das allerletzte, was sie jetzt brauchen könnte.
    Im Moment ist alles nur kompliziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s