Zungenspiel

Frau Z äußert im Gespräch ein Wort, das der anwesenden Pflegekraft unverständlich ist. Weil die Bewohnerin aus einem anderen Bundesland kommt, fragt die PK nach:

„<STÜCKES>? Ist das Dialekt?“

„Nein, das sind so … Sprachspiele!“

„Sprachspiele, aha… – Machen Sie das gern?“

Zögern. Anschließend eine Erklärung, auf deren wörtliche Wiedergabe wir aus Platzgründen hier verzichten. Heraus kommt aber Folgendes.

Nein, sie macht es nicht gern. Sie macht es auch nicht freiwillig. Es geschieht einfach. Für ein Wort, das gesagt werden soll, von dem vermutlich sogar eine Vorstellung im Kopf existiert, kommt ein anderes über die Lippen. Eine weitere Bewohnerin drückte das einmal so aus:

„Was soll ich denn tun, wenn die LUNGE [=Zunge] nicht mitmacht???“

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Gesucht - gefunden: Words, Klassiker, Sinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s