Time! – Essenszeit

Alle Bewohner haben ihr Essen vor sich. Die Pflegekraft macht „die Runde“, rennt also von einem Zimmer ins andere.

„Herr X, greifen Sie zu!“ – [Herr X, verständnislos:]“Wann?“

„Schmeckts?“ Herr Y strahlt, nickt. „Dann bitteschön, weiteressen!“ – Der Herr erwidert unverzüglich: „Nee!“

Und der Klassiker – Anbieten, was man nicht selber essen kann oder will. „Ich kann nicht mehr.“, sagt Frau Z. Sie hat ihr Bestes getan, also Zutaten rund um den Teller verstreut, Messer und Gabel unterm Tisch abgelegt, alles verschüttet, was konsistenzmäßig ein Verschütten zulässt… Großzügig übersieht die Dame das Gemetzel: „Sie dürfen sich aber gern ein schönes Häppchen nehmen!“

Advertisements

Über snoopylife

Jahrelang im sozialen Bereich tätig, unter anderem im Seniorenheim und in einer Schulbibliothek. Schließlich quasi umgefallen und nach Berufsausstieg wieder aufgestanden. Derzeit Freiberuflerin! Arm, aber glücklich.
Dieser Beitrag wurde unter Arsch der Welt, Bilder für Götter, Klassiker abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Time! – Essenszeit

  1. „Ja Mensch, SCHADE, dass ich gerade auf Diät bin! Sonst …!“ ;o))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s