Tiefkühler

Abends. Eine Pflegekraft möchte mit Frau Z ins Bad. Unterwegs kommt man am Kleiderschrank vorbei. Diesem entnimmt die PK im Vorbeigehen noch rasch ein Nachthemd.

Es ist das Lieblingshemd der Bewohnerin.

Das weiß die PK und in der Hoffnung, die Bewohnerin werde sich freuen, kann sie sich den Hinweis auf ihre Bemühungen nicht verkneifen.

„Das hab ich ganz unten rausgeholt!“

Belohnt wird die PK aber mit folgendem Satz [während die Bewohnerin auf den Schrank zeigt]:

„Na dann tun Sie das mal gleich ins untere Frostfach!“

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Sinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tiefkühler

  1. pixelspielerei schreibt:

    Sie steht also auf coole Klamotten, ja?! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s