time is on my side

Frau X weiß offenbar noch recht gut, dass Grundpflege morgens und abends erfolgt. Als nämlich die Pflegekraft sie am Abend auffordert, aus ihrem Sessel aufzustehen, um ins Bad zu gehen, bleibt sie erst mal sitzen.

Auf die besorgte Frage der PK, ob sie nicht aufstehen könne, erweist sich, dass kein körperliches Gebrechen, sondern nur ein Verständnisproblem vorliegt. Denn Frau X stellt folgende Gegenfrage:

„Jetzt? Können wir das nicht morgen früh machen?“

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Sinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu time is on my side

  1. Na ja, das ist einfach nur praktisch gedacht: Über Nacht kann ja nicht allzu viel zusätzlicher Reinigungsbedarf hinzu kommen, nöch?! ;o)

  2. M. schreibt:

    GPF morgens und abends? Ja, wo lebst du denn?

    • snoopylife schreibt:

      In einem der besten Heime Deutschlands, laut F*C*S. Da wird eben auch mehr gemacht als woanders… Seis nun gut oder schlecht. Deine Frage erinnert mich an eine andere Examinierte, neulich neu bei uns und genauso erstaunt: KOMPLETTE GP ABENDS? ECHT? Sie hat dann leider bald das Handtuch geschmissen, um beim Thema zu bleiben 🙂

    • M. schreibt:

      Mich würde echt mal interessieren, wo man so eine Pflege praktiziert. Du kannst mich gerne auch privat anschreiben und du musst auch nicht deine genaue Arbeitsstelle sagen, aber vielleicht welcher Gesellschaft ihr angehört?

    • snoopylife schreibt:

      Kein Kommentar, hihi 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s