Hauptgewinn

Eine Pflegekraft schaut in den Tagesraum. Mehrere Bewohner haben es sich dort bequem gemacht und lauschen einer Erzählung. Nur Frau Z steht unschlüssig daneben. Sie ist als besonders ablehnend bekannt – Medikamente geben, Grundpflege, Essen, alles beginnt grundsätzlich mit einem „NEIN!“. Lässt man in seinen Motivationsversuchen nicht rechtzeitig nach, kann ihr schon mal die Hand ausrutschen.

Als sie nun die PK erblickt, kommt sie zielstrebig auf sie zu. Höflich tritt die PK einen Schritt zurück.

Frau Z aber lächelt. „Ich hab gewonnen!“, verkündet sie stolz.

Verblüfft fragt die PK: „Ja? Ist ja toll! Äh… Was denn?“

Immer noch freudestrahlend erwidert die Bewohnerin:

„Euch!“

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Sinn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hauptgewinn

  1. emia neon schreibt:

    Schöne Texte – gut geschrieben und… wirklichkeitsnah ! (Mein Vater war lange psychisch krank und schlussendlich auch dement – aber trotz allem (wenn auch nicht immer !) liebenswert, kreativ und originell bis zu seinem Tod.)

  2. haushundhirschblog schreibt:

    Feine Situation, und schön beschrieben!
    Danke,
    mb und dm

  3. M. schreibt:

    Ich glaube, nein ich bin überzeugt, dass du auch eine ganz Liebe bist und da kann man dich wohl auch als Gewinn ansehen. Hmm? Weißt du, PK, die sich an solche Situationen erinnern, ihnen überhaupt erst einmal den Zugang zum Hirn verschaffen, sind die Besten. Glaubs mir. Andere gehen über solche Erlebnisse einfach hinweg, ja sie bemerken sie noch nicht einmal…
    Ich finde dich toll. Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s