Erleuchtung

Frau X, die das ist, was man früher „rüstig“ nannte, sieht nachts Licht in ihrem Zimmer.

Zunächst ist sie der festen Überzeugung, das Licht käme von draußen. Jeden Morgen, wenn es noch dunkel ist, sagt sie, geht die Laterne vor meinem Zimmer an.

Was für eine Laterne, fragt die Pflegekraft verwirrt. Dann erinnert sie sich an Frau X’s Katzen und murmelt, ach DIE…

Manchmal sieht Frau X nämlich Katzen in ihrem Zimmer. Die müssen dann mit viel Körpereinsatz und gefährlich klingenden Geräuschen vertrieben werden. Lässt man sich auf Diskussionen darüber ein, ob die Katzen nun „da“ sind oder nicht, hat das auf die Station denselben Effekt, als würde man sich für den Rest des Dienstes in die Ecke setzen und die Beine hochlegen.

Dann verändert sich die Geschichte. Das Licht kommt in Frau X‘ Erzählung nun nicht mehr von draußen, sondern von drinnen. Da ist wer, jede Nacht, erzählt sie am Tage. Wer mag das sein?

Als die Pflegekraft eines Abends Schwierigkeiten hat, das Zimmer zu betreten, weil Frau X ihren Stuhl vor die Tür geschoben hat, spricht sie das bei der Übergabe an.

Und erhält eine einfache Antwort auf die Frage.

Natürlich ist da Licht, sagt die Nachtschwester. Wie soll ich denn sonst was sehen bei meinem Kontrollgang… Frau X muss das doch aber wissen. Sie ist nämlich wach um die Zeit. Wir halten jeden Morgen ein Schwätzchen!

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Bilder für Götter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erleuchtung

  1. M. schreibt:

    Lies mal hier…
    —> http://lasssieallereden.wordpress.com/2011/10/04/memory-altenpflege-mandy-als-tierbandiger/
    Ich denke, das PW dazu hast du oder doch noch nicht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s