working for compliments

Sie sind ein Engel!
(Frau X nach der Pflege)
Sie sind die Beste!
(Frau Y während der Pflege)
Ich freu mich drauf!
(Herr Z auf die Ankündigung, nachher noch mal rein zu schauen.)

Antwort in den meisten Fällen: Oooch, das ist doch mein Job…

Wenn man Komplimente bekommt, fällt es manchmal schwer, die Freude darüber auszudrücken.

Frau X reagierte übrigens auf den Standardspruch der Pflegekraft sehr ungehalten:
„Nein. Das MÜSSEN Sie sich jetzt mal sagen lassen!“

Widerspruch zwecklos.

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Arsch der Welt, working for compliments abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu working for compliments

  1. M. schreibt:

    Frau X hat Recht. DAS müssen wir uns manches Mal sagen lassen, denn gerade in unserem Job tut Lob so unendlich gut. Also ich freue mich da immer drüber. Und wer ist nicht gerne schon mal ein Engel?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s