Time!

Frau X, Rollstuhlfahrerin, hat im Verlauf mehrer Stunden sehr gut getrunken. Eine Pflegekraft möchte ihr nun auf die Toilette helfen und kündigt das völlig korrekt vorher an. Antwort: „Ich muss nicht auf die Toilette! Was geht Sie das überhaupt an, halten Sie sich da RAUS!“

Herr Y, noch gut in der Lage, selbständig zu essen, ignoriert seit mehr als 30 Minuten seinen Teller mit Grießbrei. Fordert man ihn auf, zum Löffel zu greifen, sagt er jedes Mal: „Ich KANN das nicht essen, das ist zu scharf!“

Herr Z sitzt auf der Toilette. Er wird gebeten, seine Blase zu leeren. Erstaunt guckt er hoch: „HIER? Neee… wenn uns der Chef erwischt!!!“

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Arsch der Welt, Time! abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Time!

  1. M. schreibt:

    Du schreibst herrlich! Ich könnte mich jedes Mal kringeln vor Lachen und GENAUSO geht es auch im Heim zu. Genauso! Man müsste eigentlich ein Tagebuch darüber führen.

  2. pixelspielerei schreibt:

    Klasse! Müsst Ihr da eigentlich ernst bleiben oder könnt Ihr ungehindert und laut loslachen? *g

    • snoopylife schreibt:

      Manchmal gehts einfach nicht anders… Und damit löst man interessanterweise einen Gutteil der Situationen in Fröhlichkeit auf, denn oft lachen die Bewohner mit! Obwohl sie selten verstehen, was jetzt so komisch ist. Und das tut dann sowohl einem selbst, als auch den Bewohnern richtig gut… Lachen ist ja, ebenso wie Weinen, Seelenhygiene…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s