Klassiker 4 – Nach Hause!

„Wo wollen Sie denn jetzt noch hin?“

„Nach Hause!“

Nachtwache, kurz vor Mitternacht.

Frau Z, die gerade so noch laufen kann, steht schon an der Eingangstür. Im Nachthemd – UND sie hat die Frau Y dabei, die „auch nach Hause“ will, wie sie sagt.

„Bleiben Sie doch noch über Nacht, Sie können doch morgen früh…“ — „IHR zu Hause ist aber nicht das zu Hause der Frau Z…“ — „Das wird ganz schön kalt, wenn Sie so gehen! Wir haben Herbst!“    —

Vergebliche Mühe, die beiden lassen sich nicht davon abbringen. Nach gefühlten drei Stunden Argumentieren platzt der Nachtwache der Kragen.

„Bitte sehr!“, sagt sie und öffnet die Tür. „Gehn Sie! Immer gerade aus, dann kommen Sie direkt zur Stadtbahn! Hoffentlich haben Sie auch genug Geld für die Fahrkarte!“

Die Frauen, schon fast draußen, bleiben stehen.

„Fahrkarte?“ fragt Frau Z verdutzt.

„Klar, Schwarzfahren ist teuer! ACHTZIG MARK Strafe, heutzutage!“

Beide Bewohnerinnen schauen sich entsetzt an und machen einen Schritt rückwärts. Dann noch einen. Und noch einen. Die Nachtwache kann die Tür wieder schließen.

Advertisements

Über snoopylife

Gar nichts.
Dieser Beitrag wurde unter Klassiker abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Klassiker 4 – Nach Hause!

  1. Damit ist klar, wer die besseren Argumente hatte! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s